News

 

Am 24. April 2020 erscheint Dunjas neues Album

„Ich will das Leben spüren“!

„Ich will das Leben spüren in jedem Alter meines Lebens“ – Mit dieser Botschaft meldet sich Dunja Rajter musikalisch zurück. Nach dem großen Erfolg ihrer Autobiografie im Jahr 2018, mit der sie Dauergast in TV-Talkshows wie „Markus Lanz“ (ZDF), „NDR Talk Show“ (NDR fernsehen), „Riverboat“ (MDR Fernsehen), „Kölner Treff“ (WDR Fernsehen) war, betritt Dunja

nach 15 Jahren Stille wieder die Bühnen der Welt.

Zusammen mit dem Erfolgsproduzenten Alfons Weindorf, der u.a. mit Künstlern wie Semino Rossi, Hansi Hinterseer oder Patrick Lindner zusammen-arbeitet, und einem der renommiertesten deutschen Songtexter Dr. Bernd Meinunger (Karel Gott, Peter Maffay, Roland Kaiser oder Vicky Leandros) hat sie ein grandioses neues Album aufgenommen.

Das Album „Ich will das Leben spüren“ ist eine musikalische Symbiose aus Chanson, Schlager und Folklore, bei der sowohl Dunja’s Heimat als auch ihre intensive Lebenserfahrung – mit Rückschlägen aber auch großen Glücksmomenten – als zentrales Thema den Ton angeben.

Neben der Komposition und dem Text der neuen Lieder war Dunja vor allem wichtig, dass die neue Produktion zeitgemäß und abwechslungsreich klingt - von tiefgehenden Balladen bis zu mitreißenden modernen Titeln, in denen sich die  kroatische Lebens-freude wiederfindet. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21. März 2019

"Promigeflüster"-Podcast

"Dunja Rajter - von Winnetou bis heute!"

Exklusivinterview von und mit Frank Stiller

Hier geht's zum elfminütigen Video

 

 

 

Auftritt im Hessischen Landtag

 

Am 9. November 2018 gedachte der Hessische Landtag in einer feierlichen Veranstaltung des 80. Jahrestages der Reichspogromnacht. Für das festliche Rahmenprogramm wurde Dunja Rajter als Sängerin verpflichtet. Gemeinsam mit dem Frankfurter Vorbeter und Sänger Benjamin Maroko, der Pianistin Anna Kuperschmidt und Moderatorin Eva-Maria Klatt trug sie Stücke aus dem Programm „Ihre Heimat bleibt die Musik“ vor.

Screenshot_-_Darmstädter_Echo_v._15.10.2

Oben: Darmstädter Echo vom 19.10.2018

Unten: Darmstädter Echo vom 29.09.2018

Screenshot_-_19_10_Darmst%C3%A4dter_Echo

Großer Erfolg beim Open-Air-Konzert in Dreieich

 

Am 08. August 2018 um 20.00 Uhr fand im Rahmen der Burgfestspiele im Burggarten Dreieichenhain bei hoch-sommerlichen Temperaturen das lang erwartene Live-Konzert "Nur nicht aus Liebe weinen" statt. Mehr als zwei Stunden lang präsentierte Dunja Rajter, musikalisch perfekt unterstützt von der Otti Bauer-Band und Chor, Ihre größten Erfolgshits und Balladen. Am Ende wurden die Künstler vom zahlreich erschienenen Publikum mit langanhaltendem frenetischem Applaus und minuten-langen Standing Ovations belohnt.

Erfolgreicher Talkshow-Auftritt

 

Am 8. Mai 2018 war Dunja Rajter Gast in der Kult-Talkshow "Bembel & Gebabbel" in dem Frankfurter Traditions- und Ausflugslokal Lohrberg Schänke. Bei Handkäs, gutem Essen und einem Bembel Apfelwein plauderte Gastgeber und Medienmanager Bernd Reisig mit seinen Gästen, zu denen neben Dunja Rajter auch der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zählte sowie der humanoide Roboter Pepper, der darauf programmiert ist, Menschen und deren Mimik und Gestik zu analysieren und auf diese Emotionszustände entsprechend zu reagieren. Die Talkshow wurde aufgezeichnet und ist im Internet zu sehen unter www.bembel-und-gebabbel.de.

Seit Mitte Januar im Buchhandel

 

Im adeo-Verlag erschien am 15. Januar 2018 Dunja Rajters Autobiografie "Nur nicht aus Liebe weinen",

die spannende Lebensgeschichte einer starken Frau.

Ko-Autorin: Michelle Spillner (siehe Bild unten). Bestellungen sind unkompliziert möglich z.B. bei Amazon oder beim adeo-Verlag. Erhältlich aber auch überall im Buchhandel.

Das Medieninteresse ist schon jetzt riesengroß. Dunja Rajter wird das Buch in allen Magazinen, Talk-Shows und in der Presse vorstellen.

Parallel hierzu begibt sich Dunja auf eine unterhaltsame musikalische Lesereise durch Deutschland (siehe unter TERMINE); begleitet wird die Künstlerin von dem Pianisten Gert-Jan Naus.

Liederabend mit Dunja Rajter

 

​Unter dem Titel "Himmel und Erde" fand am Samstag,   05. August 2017, 18.00 Uhr, vor ausverkauftem Haus ein Liederabend im Theater-Zelt vor der Stiftsruine in Bad Hersfeld statt mit Liedern und Texten passend zum Bühnenstück "Martin Luther – Der Anschlag". Das Pro-jekt entwickelte Dunja Rajter zusammen mit Theater-intendant Dieter Wedel.

 

Musikalisch wurde sie begleitet von:

Christopher Miltenberger (Piano)

Sophia Miltenberger (Violine)

Foto: Mayk Azzato

Erfolgreich auf Tournee

 

"Winterzauberland - Eine phantasievolle Revue mit Musik, Show & Parodie" vom 29.12.2016 bis 29.01.2017 durch 15 Städte zusammen mit den Künstler-Kollegen Roberto Blanco, Duo Treibsand, Kevin Pabst, Bert Beel und Eva Maria Pieckert.

© 2019  Alle Rechte vorbehalten
 

  • YouTube Social  Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now